Über OSIRIS Distribution GmbH

Wir freuen uns, dass Sie unsere CBD-Aromapflege-Öle für Ihre Hautpflege verwenden. Die OSIRIS Distribution GmbH arbeitet eng mit europäischen Apotheken und Aromatologen zusammen. So können wir Ihnen stets eine gleichbleibende und hochwertige Qualität gewährleisten.

Wir verwenden in unseren Rezepturen ausschliesslich ätherische Öle nach den Richtlinien der internationalen Aromapflege, aus selektierten Anbau- gebieten und Wildsammlungen oder Demeter bzw. kbA (kontrollierter bi- ologischer Anbau) und einem Anteil reinsten CBD-Extraktes. Unsere ver- wendeten Basis-Öle sind zu über 90% BIO Öle.

Uns liegt es am Herzen Ihr allgemeines Wohlbefinden durch unsere hochwertigen OSIRIS-Produkte zu verbessern und freuen uns, wenn Sie daran gefallen finden.

Wer wir sind

Die OSIRIS Distribution GmbH stellt ausschliesslich CBD Aromapflege-Öle zur äusseren Anwendung her. Unsere Expertise beruht auf jahrelanger Erfahrung in der Entwicklung von Aromapflege-Öle und den Extrakten der Hanfpflanze. Unser Wissen dient der Steigerung Ihres Wohlbefindens. Die OSIRIS Distribution ist der erste und einzige Anbieter, der sich auf die Herstellung und Vermarktung der Aromapflege-Öle mit CBD für die äusserliche Anwendung in ganz Europa spezialisiert hat. Unser Team besteht aus Experten der aromatherapeutischen Entwicklung sowie erfahrenen Managern aus verschiedenen Branchen. Allesamt blicken auf eine lange und erfolgreiche Berufserfahrung zurück. Aus Überzeugung, Begeisterung und Passion zur positiven Wirkung der Aromapflege haben wir vor einem Jahr das Unternehmen OSIRIS Distribution GmbH mit Sitz in Oberägeri (Zug-CH) gegründet.

Unsere Philosophie

Unser Unternehmen ist jung und innovativ. Der Gründer sowie das gesamte Team sind erfahren und professionell.
Unsere Leidenschaft ist es, auf natürlicher Basis unseren Kunden eine Steigerung ihres Wohlbefindens für Körper, Geist und Seele zu ermöglichen.
Der grosse Erfolg unserer Produkte „Gelenkwohl“ und „Kopfwohl“ spornt uns jeden Tag aufs Neue an, weitere Aromapflege-Öle zu kreieren.
Auch und gerade wegen des schnellen Wachstums unserer Firma, bleiben wir flexibel, schnell, kundenorientiert und familiär.

Die OSIRIS Köpfe

Michael Bigl

Founder und Managing Director
Self made man, Freigeist, Manager aus Leidenschaft

Jasmine Bigl

Head of Office Mangement Betriebswirtin und Administrations Pro

Bernd Griasch

Aromatologe
E-Mail: bg@cbd-aromatherapy.com

Michael Cremer 

COO & IT
E-Mail: mc@cbd-aromatherapy.com

Team

Finn Kliesch

Managing Partner Berlin
E-Mail: fk@cbd-aromatherapy.com

Stephan Thamm

Managing Partner Hamburg
E-Mail: st@cbd-aromatherapy.com

Denis Stirnimann

Apotheken & Drogerien Schweiz
E-Mail: ds@gelenkwohl.ch

Alex Kaya

Managing Partner UK
E-Mail: ak@cbd-aromatherapy.com

Stefan Franz-Ermaier

Head of Sales Germany
E-Mail: se@cbd-aromatherapy.com

Partner

blidor

Die Produktions- und Direktvertriebsfirma Blidor AG in Langnau am Albis ist ein Partner der OSIRIS Distribution GmbH und unterstützt uns bei der Entwicklung
und Abfüllung unserer Produkte. Sie beschäftigt rund fünfzig Mitarbeitende in den Bereichen Forschung, Produktion, Verkauf und Verwaltung. Ursprünglich war Blidor, gegründet 1939, eine gemeinnützige Genossenschaft zur Beschäftigung von blinden und sehbehinderten Menschen.

Quelle: www.blidor.ch

Gleich vorweg:

Ist CBD als Wirkstoff in Aromapflegeölen legal?

Diese Frage wird uns häufig gestellt und wir beantworten sie gerne.

OSIRIS erfüllt alle gesetzlichen Voraussetzungen und Bestimmungen für die Herstellung und den Vertrieb der CBD Aromapflege Öle.

Hier ein Auszug der Kosmetikverordnung BAG (Bundesamt für Gesundheit) Swiss Medic vom 27. 02.2017:

„Produkte, die als Kosmetika angeboten werden Cannabidiol ist in Artikel 54 Absatz 1 der Lebensmittel- und Gebrauchsgegenständeverordnung (LGV; SR 817.02) reguliert, wo auf die Liste verbotener Mittel von Anhang II der Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 über kosmetische Mittel1, Eintrag Nr. 306, verwiesen wird: «Betäubungsmittel, natürliche und synthetische: Jeder Stoff , der in den Tabellen I und II des am 30. März 1961 in New York unterzeichneten Einheitsübereinkommens über Betäubungsmittel aufgezählt ist».

Cannabis ist in dieser Tabelle I des Einheitsübereinkommens über Betäubungsmittel aufgeführt und bezeichnet gemäss Definition die Blüten- oder Fruchtstände der Hanfkrautpflanze (ausgenommen die Samen und die nicht mit solchen Ständen vermengten Blätter), denen das Harz nicht entzogen worden ist, gleichgültig, wofür sie verwendet werden. Da CBD aus Cannabis gewonnen wird, ist die Anwendung in Kosmetika demnach untersagt. Die Samen und die nicht mit solchen Ständen vermengten Blätter sind jedoch von diesem Verbot ausgenommen.

Ausserdem muss wie bei jedem anderen kosmetischen Mittel die Unbedenklichkeit der einzelnen Inhaltsstoffe in einem Sicherheitsbericht belegt werden und das Produkt muss der Definition eines kosmetischen Mittels gemäss Artikel 53 Absatz 1 LGV entsprechen.“

Wie wir es machen

  • Herstellung und Produktion nach umweltfreundlichen CO2 Verfahren und internationalen Richtlinien der Aromapflege

  • Enge Zusammenarbeit mit europäischen Apotheken und Aromatologen

  • Anbau aus kontrollierten Demeter Betrieben

  • Über 90% der Basisöle sind Bio-Öle

Warum wir CBD verwenden

Der medizinische Einsatz der Hanfpflanze wurde bereits vor 5.000 Jahren praktiziert. Mittlerweile konnten 489 wesentliche Bestandteile in der Hanfpflanze bestimmt werden.

CBD gilt daher als effektive, gut verträgliche und vor allem sichere Komponente der Hanfpflanze und ist für die Selbstmedikation besonders interessant, da es antientzündliche, antiepileptische und antischizophrene Eigenschaften, ohne dämpfende Nebenwirkungen, entfalten kann.

Der Einsatz von Cannabidiol erfreut sich im komplementären Bereich aufgrund der positiven Erfahrungsberichte einer zunehmenden Beliebtheit.

Quelle: Wikipedia

Medizinische Wirkungsweise | CBD

• entkrampfend
• entzündungshemmend
• angstlösend
• gegen Übelkeit

Weitere pharmakologische Effekte, wie z. B. eine antipsychotische Wirkung werden erforscht.

Quelle: Wikipedia

CBD im Detail

Auswahl der bedeutendsten, bislang erforschten Wirkungsmechanismen von CBD:

CBD stimuliert wie Capsaicin den Vanilloid-Rezeptor Typ1. Diese Stimulierung könnte zu einer schmerzhemmenden Wirkung beitragen. (Bisogno et al. 2001)

CBD bindet an den Nucleosid-Transporter-1 und verstärkt den Adenosin-Signalweg, wodurch es die vermehrte Neurotransmitter- Ausschüttung (Noradrenalin, Adrenalin) harmonisiert. (Malfait et al. 2000)

CBD bindet an den GPR55-Rezeptor, wodurch die entzündungshemmenden Wirkung ergänzt wird. (Li et al. 2013)

Cannabinoide, einschliesslich CBD, sind potente Radikalfänger und haben zellschützende Eigenschaften. (Li et al. 2013) Quelle: www.vitalstoffmedizin.ch

Nutzen unserer Aromapflege-Öle

Die Osiris Distribution GmbH bietet neben dem bisherigen Verkauf in Massagepraxen, Spas und Sportzentren auch den eigenen Onlineshop an. So kann der Kunde bequem von zu Hause aus sein Aromapflege-Öl bestellen.

Da nur wenige Mengen des Öls zur äusseren Anwendung genügen, sind die Öle auch bei täglicher Verwendung sehr ergiebig.

Das angenehme, entspannende Gefühl nach einer sanften Massage mit dem CBD-Aromapflege-Öl wurde durch viele unserer Kunden bereits bestätigt.

Das einfache Auftragen auf die betroffene Körperstelle und das schnelle Einziehen der Öle machen die Anwendung „alltagstauglich“.

Durch die rein natürlichen Inhaltstoffe haben alle unsere CBD Öle einen ausgesprochen angenehmen und sinnlichen Geruch.

Die CBD Aromapflege-Öle haben keinerlei Nebenwirkungen.

Und das sagt die Presse

„CBD Öle sind gerade auf dem Vormarsch und drängen immer mehr auf den Markt. Allerdings gibt es hier zahlreiche Unterschiede zwischen den Produkten und auch die Wirkung ist hierbei unterschiedlich. Während viele Menschen noch immer meinen, dass Cannabidiol Öl eine berauschende Wirkung hat, möchten wir Sie hier über dieses Öl aufklären. Denn das CBD Öl verursacht keinerlei psychoaktive Wirkung und ist aus diesem Grund auch vollkommen legal. Auch wenn es keine Zulassung als Arznei hat, hat es zahlreiche Heilkräfte, die besonders Krebspatienten zugute kommt.

Denn immer mehr Patienten mit dieser Krankheit schwören auf das Cannabidiol Öl. Ausserdem wirkt es antibakteriell gegen MRSA, antiepileptisch, angstlösend, entkrampfend, entzündungshemmend und lindert sogar Übelkeit. Daher ist CBD Öl so beliebt und ist vollkommen legal erhältlich.“ Quelle: Naturinstitut, IMS media, New Zealand

„In CBD-Öl ist eine Vielzahl an wichtigen Inhaltsstoffen enthalten. Diese kann der menschliche Organismus nicht
selbst herstellen, sie sind also essentiell. Enthalten sind demnach nicht nur Vitamine und Ballaststoffe, sondern auch Mineralstoffe sowie Proteine. Die für den Körper wichtigen essentiellen Fettsäuren (z. B. mehrfach ungesättigte Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren) kann CBD-Öl in einem optimalen Zusammensetzungsverhältnis von 3:1 liefern.

Beide Fettsäuren sind für Regeneration und Zellerneuerung von Bedeutung und spielen beim Aufbau der Zellmembrane eine entscheidende Rolle. Ihnen wird zudem nachgesagt, sie können zur Eindämmung von Entzündungsprozessen beitragen und sich auf den Blutdruck positiv auswirken. Enthalten ist zudem auch die seltene Gamma-Linolensäure, welcher ebenfalls eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt wird.“ Quelle: Zeitung.de

„Beide Stoffe – THC und CBD – wirken krampflösend, entzündungs- und schmerzlindernd. Anders als THC hat CBD keine psychoaktive, halluzinogene Wirkung. Auch die typischen Nebenwirkungen von THC wie Schwindel, Gedächtnisverlust, Konzentrations- und Wahrnehmungsstörungen treten nach dem Konsum von CBD meist nicht auf.“ Quelle: Fokus 06.2015